Sprachen intensiv lernen am LSI

Das Landesspracheninstitut (LSI) vermittelt praktisch einsetzbare, kommunikative Sprachkenntnisse in einem kurzen Zeitraum - und das schon seit über 40 Jahren. Das Programm des LSI umfasst die Sprachen Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Russisch sowie in geringerem Umfang auch Koreanisch, Persisch (Dari/Farsi) und Türkisch. Sprachliche Handlungsfähigkeit ist das zentrale Lernziel aller Intensivkurse.

Im Mittelpunkt steht der lernende Mensch mit seinen individuellen Voraussetzungen, Stärken und Zielen. Eine ungezwungene Lernatmosphäre in kleinen Gruppen bietet den Rahmen, Freude am sprachlich wie kulturell Neuen zu erfahren. Didaktisches Ziel der Intensivkurse ist eine effiziente Ausrichtung sprachpraktischer Inhalte und Fertigkeiten an den konkreten Bedürfnissen der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer.


Wir erweitern unsere Sprachenpalette:

Das LSI auf der didacta 2016 in Köln

Besuchen Sie uns auf der didacta (Halle 9.1 Gang B Stand-Nr. 060a). Vom 16. - 20.02.2016 präsentieren wir unsere Lernplattform "LSI.online" und beraten in unserem Sprachkursangebot.
mehr

China-Abend mit R. Scharping und F. Appelberg

Titel: Politische Kontakte als Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg? 
mehr

Frohes neues Jahr!

Mit dem Chūnjié begrüßen die Chinesen heute das Jahr des Affen. mehr

Einstieg Arabisch für die Arbeit mit Flüchtlingen

Das LSI reagiert auf die Herausforderungen, die tagtäglich an Menschen in ihrer Arbeit mit Flüchtlingen gestellt werden.
mehr

Jobs

Foto mit 2 Bewerbungsmappen und einem Kugelschreiber

Das LSI sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n Verwaltungsleiter/in  mehr